Henkell

Henkell ist der trockene Sekt, der das Beste aus zwei Welten vereint: Französische Cuvée- und deutsche Handwerkskunst – und das schon seit 160 Jahren. Für Henkell wird aus erlesenen Grundweinen eine prickelnde Sinfonie des Genusses komponiert. Denn nur aus besten Weinen lässt sich exzellenter Sekt herstellen. Das Ergebnis: ein Sekt mit unverkennbarem Bukett, frisch und fruchtig, mit zarten Anklängen von Citrus. So genießen Sektfreunde aus aller Welt die meistexportierte deutsche Sektmarke.

Söhnlein Brillant

1964 gegründet, ist Söhnlein heute zu einer der populärsten Sektmarken, mit dem höchsten Image im Mittelpreisbereich, herangewachsen. Exzellente Qualität, hochwertige Produkte in Verbindung mit dem Traditionsnamen „Söhnlein“, ist die einfache Erfolgsformel, die bis heute gilt.

Fürst von Metternich

Sortenreiner Sektgenuss von höchster Qualität. Fürst von Metternich prägt die deutsche Sektkultur wie keine andere Marke. Hierfür werden ausschließlich deutsche Weine der bekannten Rebsorten Riesling, Spätburgunder und Chardonnay verwendet. Sonnige Tage und kühle Nächte lassen die Trauben besonders sanft reifen. Das Ergebnis: Ein national und international ausgezeichneter Sekt, bei dem man die charakteristischen Eigenschaften der verwendeten Rebsorten in jeder Flasche schmeckt. Die Kellermeister der Fürst von Metternich Winneburg’schen Domäne Schloss Johannisberg begleiten die Trauben mit ihrem Wissen und Können vom Weinberg bis zur Abfüllung.